ULRIK HAPPY DANNENBERG

Ulrik Happy Dannenberg

2020

Ulrik Happy Dannenberg

LECKMUSCHELN
2021

Ulrik Happy Dannenberg

SWEET FOR MY SWEET
2020

Ulrik Happy Dannenberg

SWEETS MINI
2015
60 x 40 cm

Ulrik Happy Dannenberg

ABGELIEBT
2021
60 x 50 cm

Ulrik Happy Dannenberg

LOLLIPOP
2020
140 x 20 x 10 cm

BUNTE MISCHUNG
2020
32 x 22 x 5 cm

BUNTE MISCHUNG
2020
32 x 22 x 5 cm

BUNTE MISCHUNG
2020
32 x 22 x 5 cm

OLD BUDDIES – MIXED MEDIA
2017
58 x 39 cm

OLD BUDDIES – MIXED MEDIA
2017
58 x 39 cm

OLD BUDDIES – MIXED MEDIA
2017
58 x 39 cm

QUADRATISCH GUT
2016
50 x 50 cm

QUADRATISCH GUT
2016
50 x 50 cm

SWEETS MINI
2021
50 x50 cm

BIOGRAFIE

1963               in Wanne-Eickel geboren

1986-88          Kunstgeschichte-Studium an der Ludwig Maximilian Universität in München

1988-90          Ausbildung zum Stuckateur in München

1991-95          Berufsfachschule für das Holzbildhauerhandwerk, München

1995-2000      Studium für Skulptur und Raumkonzepte bei Prof. E. Bosslet, HfBK Dresden

2000-02          Meisterschüler bei Prof. E. Bosslet, HfBK Dresden

2000-03          Master of Arts im Studium Art in Context, Universität der Künste, Berlin

Wie er es schon durch seinen Namen vermittelt, beschäftigt sich Dannenberg mit dem Glück und dessen Symbolik in der heutigen Konsumgesellschaft. Doch wie lange hält das Glück an? Die Frage nach der Dauer und der Echtheit des Glücksgefühls durch Konsum ist das zentrale Thema von Ulrik Happy Dannenberg. Mit seinen Süßwaren-Skulpturen und Bildern ironisiert der Künstler diesen Konsumzwang und treibt ihn auf die Spitze.
Ihm gelingt es, die Echtheit und Sinnlichkeit der einzelnen Leckereien in allen Formen und Größen darzustellen. Mal nutzt der Künstler die echten Süßigkeiten, um sie unerreichbar in Gießharz zu Bildobjekten werden zu lassen. Doch stellt er die einzelnen kleinen Leckereien auch selbst her und bemalt sie entsprechend. Der visuelle Reiz, die glänzenden Formen und Farben lassen den Betrachter, die Süße und die Konsistenz schon fast spüren und schmecken.