GÜNTER BEIER

ÖLGEMÄLDE

Günter Beier

Lakritzschnecken 9
2021
90 x 70 cm

ADVENTSKALENDER
2012
120 x 80 cm

PRALINEN
100 x 130 cm

COLOURADO 27
2012
50 x 70 cm

COLOURADO 26
2012
90 x 70 cm

Günter Beier

Colourado 38
2021
90 x 70 cm

MANY ARE CALLED

Günter Beier

MANY ARE CALLED
2021
33 x 33 x 9 cm

Günter Beier

MANY ARE CALLED
2021
33 x 33 x 9 cm

Günter Beier

MANY ARE CALLED
2021
33 x 33 x 9 cm

BIOGRAFIE

1959               in Wuppertal geboren

1982-85          Kunstpädagogik- und Philosophie-Studium an der GHS Essen

1987-92          Studium der freien Malerei an der Fachhochschule Köln

1995               Umzug nach Bremen

1996-98          Mitarbeiter im Blaumeier-Atelier, einem Projekt für Kunst und Psychatrie

seit 2002        lebt und arbeitet Beier in Hamburg

Beiers Hauptmotive sind Party- und Genussprodukte, welche er in buten Farben präsentiert. Hierzu zählen unter anderem Luftballons und Süßigkeiten, häufig in überdimensionaler Größe. Hiermit möchte Beier einen neuen Blickwinkel schaffen und das Auge des Betrachters hauptsächlich auf Farbe und Komposition konzentrieren. Dies ist auch der Grund, warum Beier belanglose Motive in seiner Kunst wählt und diese aus dem Zusammenhang zieht.